U46M Fluid, MCPA 500


U46M Fluid, MCPA 500

Noch auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

85,66

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1 l = 8,57 €


1 l = 8,57 €

 Der Besitz des "Sachkundeausweise Pflanzenschutz" ist zum Erwerb und zur Anwendung des Pflanzenschutzmittels notwendig.

Wenn Sie diesen Ausweis nicht besitzen, können Sie uns die Kopien des Ausweises der Person mailen die dieses Mittel bei Ihnen anwendet.

 

Ab dem 26.11.2015 muss jede Person die: Pflanzenschutzmittel kauft oder anwendet, Pflanzenschutzmittel verkauft, Nicht-Sachkundige im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses oder einer einfachen Hilfstätigkeit anleitet oder beaufsichtigt, oder über den Pflanzenschutz berät den neuen „Sachkundeausweis Pflanzenschutz“ im Scheckkartenformat besitzen. 

Sie müssen uns deshalb von einem „Sachkundenachweis Pflanzenschutz“ im Scheckkartenformat und dem dazugehörenden "Personalausweis" jeweils eine Kopie der Vorder- und Rückseite an schmidt-handel@t-online.de oder an unser Fax 06669 900 79 61

senden, Das sind 4 Kopien.

1. Anwendungsverbot auf nicht versiegelten Flächen, die mit Schlacke, Split, Kies und ähnlichen Materialien befestigt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen und Schmutzwasserkanäle besteht.

2. Anwendungsverbot auf oder unmittelbar an Flächen, die mit Beton, Bitumen, Pflaster, Platten und ähnlichen Materialien versiegelt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder in Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht.

3. Die Anwendung des Mittels auf Freilandflächen, die nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, ist nur mit einer Genehmigung der zuständigen Behörde zulässig (§ 12 Abs. 2 PflSchG). Zu diesen Flächen gehören alle nicht durch Gebäude oder Überdachungen ständig abgedeckten Flächen, wozu auch Verkehrsflächen jeglicher Art wie Gleisanlagen, Straßen-, Wege-, Hof- und Betriebsflächen sowie sonstige durch Tiefbaumaßnahmen veränderte Landflächen gehören. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.

 

Wenn Sie diesen Artikel kaufen und keine Kopien eines Sachkundeausweises mailen, berechnen wir für die Rückabwicklung 10,00€.

 

U46M FLUID Referenz MCPA 500!

Günstiger Unkrautvernichter für große Flächen

 

Zulassungsnummer 050939-68
Zulassungsinhaber Nufarm Deutschland GmbH
Weitere Vertriebsfirmen Lotus Agrar GmbH
Nufarm Deutschland GmbH
Zulassungsende 31.10.2018
Wirkungsbereich Herbizid
Wirkstoffgehalt 500 g/l MCPA (611,8 g/l Dimethylamin-Salz)
Formulierung Wasserlösliches Konzentrat

 

NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).

 

U 46 Fluid, ist ein Unkrautbekämpfungsmittel gegen Ackersenf, Ackerdistel, Hederich, Hirtentäschel, Melde, Wicke u.a. in Winterweichweizen, Wintergerste, Winterroggen, Triticale, Sommergerste, Sommerweichweizen, Sommerroggen und Hafer, sowie gegen Unkräuter auf Grünland, im Obstbau, im Weinbau, in Rotklee als Untersaat und Grassamenbau.

Wirkungsweise:

Wuchsstoffe werden als Nachauflauf-Herbizide hauptsächlich über das Blatt aufgenommen. Esterformulierungen dringen durch die Kutikula schneller ein als Salzformulierungen. Salze mit Ammonium und Aminen als Kationen nehmen die Pflanzen besser auf als Salze mit Natrium und Kalium. Die Wirkstoffe gelangen über das Phloem auch in die Wurzeln ein. Phenoxycarbonsäuren sind künstliche Auxine, deren Konzentrationen in sensiblen Pflanzen mangels rascher Metabolisierung dauerhaft zu hoch bleibt. Die Folge ist eine Überanregung von Stoffwechsel und Wachstum, indem die Auxin-Rezeptoren ständig besetzt bleiben. Letztendlich "verhungern" die Pflanzen, indem der Nährstofftransport im Phloem gestört wird.

 

Anwendungs-
bestimmungen
NW468: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.
 
Auflagen NW262: Das Mittel ist giftig für Algen.
NW265: Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB110: Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten.
SE110: Dicht abschließende Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel.
SS110: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel.
SS120: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen bei Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels.
SS2202: Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels.
WMO: Wirkungsmechanismus (HRAC-Gruppe): O
 
Hinweise NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
NN130: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Arten Pardosa amentata und palustris (Wolfspinnen) eingestuft.
NN134: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Typhlodromus pyri (Raubmilbe) eingestuft.
NN170: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Chrysoperla carnea (Florfliege) eingestuft.
NN1842: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Aphidius rhopalosiphi (Brackwespe) eingestuft.
Unter www.wasser-und-pflanzenschutz.de finden Sie umfangreiche Informationen zur Rechtslage und zu nicht-chemischen Alternativen.

 

Sicherheit -> Sicherheitsdatenblatt

 

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Sie erreichen uns Montag – Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr unter der Telefonnummer:

06669 – 900 79 60 oder per E-Mail unter schmidt-handel@t-online.de

 

Neuhof, den 01.01.16

 

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Unkrautvernichter, Home